Pseudonym Teaser: S. F. Kraft

Hallo zusammen!

Heute kann ich die ersten Informationen zu meinem nächsten Werk verraten. Wie der Titel bereits verrät, werde ich unter Pseudonym veröffentlichen.

Wofür ein Pseudonym, wenn ich es direkt offen lege?
Viele betrachten den Namen eines Autors oder einer Autorin als eine Art Versprechen für eine bestimmte Art von Buch. Deswegen veröffentlichen Autoren gerne unter Pseudonym, wenn sie ein anderes Genre ausprobieren wollen.
Agatha Christie, die Queen of Crime, beispielsweise hat unter dem Pseudonym Mary Westmacott einige Bücher geschrieben, die schlicht kein Krimi sind. Das Pseudonym war ein „klassisches“, also eines, das (lange Zeit) nicht offen gelegt wurde.
Markus Heitz veröffentlicht als Maxim Voland Krimis und Thriller ohne fantastische Elemente (für die sein Name mittlerweile steht). Er hat dies offen auf seiner Website stehen, damit Fans von seinem Schreibstil, die aber weniger mit Phantastik anfangen können, seine Werke finden.
So möchte ich es in diesem Fall auch handhaben. S. F. Kraft ist mein Pseudonym für Darf Fantasy Geschichten, also Texte voller dunkler Emotionen, Herausforderungen, die nicht immer ein Happy End haben müssen. Damit habt ihr natürlich auch schon den ersten Hinweis, in welche Richtung das kommende Buch geht. 😉
Andererseits soll es auch das Versprechen sein: Eben weil ich bestimmte düstere, dunkle Geschichten unter S. F. Kraft veröffentlichen werde, wird Sara Fee Wieland als Name für positive Geschichten stehen. Wenn ich unter meinem Namen veröffentliche, dann immer mit Augenzwinkern. Gerne auch mal fantastisch, aber immer mit einer gewissen Positivität oder einem gewissen Humor.

Und was heißt das für euch?
Wenn ihr Fans von Dark Fantasy seid oder zumindest offen für das Genre, dann könnt ihr euch auf Anfang März freuen. Bis dahin werde ich immer wieder Informationsschnipsel bekannt geben.
Wenn euch das zu düster ist, dann muss ich euch leider noch etwas vertrösten, bis weitere Informationen kommen. Bis dahin können euch aber sicher die schon veröffentlichten Hundeweisheiten über den Tag helfen. 😉

Hallo zusammen! Heute kann ich die ersten Informationen zu meinem nächsten Werk verraten. Wie der Titel bereits verrät, werde ich unter Pseudonym veröffentlichen. Wofür ein Pseudonym, wenn ich es direkt offen lege?Viele betrachten den Namen eines Autors oder einer Autorin als eine Art Versprechen für eine bestimmte Art von Buch. Deswegen veröffentlichen Autoren gerne unter…